Geithner Bau

Erzählen Sie uns von Ihrem Projekt. Tel. +49 4421 182-0
Architektur­beton Hoch-Tief- und SF-Bau

Sport– und Erlebnisbad

Friedenstraße 97/99, 26382 Wilhelmshaven

Alle Referenzen

IMG_6575

image003

IMG_0075

 

Ausführungsjahr: 2006
Auftragssumme: 5.220.000,-€

Dachkonstruktion aus Stahl feuerverzinkt und 2-fach Duplexbeschichtung.

Architekturbetonfassade als Sandwich- und Vorhangkonstruktion.

Leistung:

erweiterte Rohbauarbeiten mit den Gewerken:

  • Erdarbeiten
  • Beton– und Stahlbeton
  • Fertigteilfassade einschl. technischer Bearbeitung
  • Innenmauerwerk
  • Stahlbauarbeiten einschl. technischer Bearbeitung
  • Trapezblecheindeckung einschl. technischer Bearbeitung
  • Schlosserarbeiten
  • Putzarbeiten

Auftraggeber:

Stadtwerke Wilhelmshaven GmbH
Luisenstraße 8
26382 Wilhelmshaven
Tel. 0 44 21 291-0

Architekten Ingenieure PSP

Goldbeckplatz 2
22303 Hamburg
Tel. 040 27 84 89-0

Arbeitsgemeinschaft Arge Schwimmbad

L. Freytag GmbH & Co KG (kaufmännische Leitung)
Geithner Bau (technische Leitung)

Der Neubaukomplex des Sport– und Erlebnisbad Wilhelmshaven erstreckt sich mit 155 m in Nord-/ Südrichtung und mit 105 m in Ost-/ Westrichtung. Je nach Nutzung haben die einzelnen Bauteile eine Höhe von 4.50 m bis 13.00 m.

Das Schwimmbad ist in 6 Bauteile mit unterschiedlichen Funktionen aufgeteilt:

  • BT A: Umkleidebereich
  • BT B: Physiotherapie
  • BT C: Saunalandschaft mit Außensaunen Außenbecken
  • BT D: Sportbecken mit 5 Bahnen á 25 m
  • BT E: Sprungturm und Multifunktionsbecken
  • BT F: Erlebnisbereich mit Erlebnis– und Kinderplanschbecken innen und Außenrundbecken.

Die Gründungs– und Tragkonstruktion des Schwimmbades wurde überwiegend aus Ingenieurbeton der Güte C30/37 hergestellt, die Dachtragwerke sind als Flachdecken aus Beton bzw. Stahlkonstruktion mit Trapezblecheindeckung ausgebildet. Bei der Errichtung der Betonbauteile kamen moderne Schalungssysteme, Halbfertigteile und Vollfertigteile mit Architekturbetonvorsatz zum Einsatz. Die Rundbecken wurden unter Verwendung einer flexiblen Gliedergurtschalung geschalt und betoniert.

In der Hauptbauphase von Januar bis September 2006 haben wir als Arbeitsgemeinschaft Geithner Bau / Ludwig Freytag nachstehende Hauptleistungen erbracht:

  • 11.000 m³ Ortbetonkonstruktion für Gründung, Funktionskeller, Kriechkeller, Deckenplatten, tragende Wände, Stützen, Unterzüge und Beckenbauwerke.
  • 1.000 to Betonstahl und Baustahlgewebe (Lama und Lima)
  • 3.000 m² Fundamentschalung
  • 10.000 m² Wandschalung
  • 3.000 m² Stützen– und Unterzugsschalung
  • 10.000 m² Deckenschalung
  • 4.500 m² Beckenschalung
  • 2.000 m² Architekturbetonfassade gesäuert

Weitere beteiligte Architekten- und Ingenieurbüros aus Wilhelmshaven:

Bauleitung:

Iwersen Architekten
Danziger Straße 17
26382 Wilhelmshaven
0 44 21 2 18 05

Tragwerksplanung und SiGeKo:

ISM Ingenieurgemeinschaft für Baustatik
Goedenser Weg 30
26386 Wilhelmshaven 0 44 21 44 0 33

PDF herunterladen